Etikettierung und Lagerbestandsverwaltung

http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Labeling-and-Inventory-Mgmt.png

Printronix-Zeilenmatrixdrucker nutzen standardisierte Grafiksprachen wie z. B. PGL und VGL, um den Entwicklungsaufwand für Anwendungssoftware zu senken. Printronix bietet seinen Kunden außerdem die Möglichkeit, vorhandene Etikettenanwendungen in unsere Drucktechnologie zu migrieren, ohne dass die Software neu geschrieben werden muss oder bestehende Etikettierungsprozesse unterbrochen werden.

Highlights des Etiketten- und Lagerbestandsdrucks bei Printronix:

  • Funktion zur Erzeugung von Online-Formularen und Etiketten; Zur Steuerung aller Grafikfunktionen, dadurch weniger Programmieraufwand auf dem übergeordneten Computer und kürzere Verarbeitungszeit.
  • Etiketten und Barcodes für Nahrungsmitteletiketten; Schulen und andere Organisationen fordern, dass alle Nahrungsmitteletiketten mit einer ungiftigen Tinte gedruckt sein müssen. Laser-Toner erfüllt dieses Kriterium nicht.
  • Möglichkeit zum Drucken von Etiketten, die sowohl bei gekühlten Lebensmitteln als auch bei Gefriergut verwendet werden können
  • Komplizierte Aufkleber- und Etikettenausschnitte können dank des für Printronix-Drucker typischen gerade verlaufenden Papierwegs und des ohne Wärme arbeitenden Verbindungsystems, das den Aufkleber- oder Etikettenklebstoff auf das Papier aufschmilzt, zuverlässig und ohne Papierstaus bedruckt werden.
  • Gutscheine, Geschenkgutscheine, Zahlungsbelege und Eintrittskarten können auf einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien gedruckt werden.

Rechnungen

Highlights des Rechnungsdrucks bei Printronix:

  • Mit SAP® und anderen Unternehmensplattformen kompatibel, sodass Rechnungen nach Bedarf direkt in der Produktionsanlage gedruckt werden können
  • Standardisierte und kundenspezifische Papierbreiten von 3“ bis 17“ ermöglichen den Druck der meisten Formate und Größen von Rechnungen.
  • Es können maximal sechsteilige Formulare mit gut lesbarem Text und detaillierten Grafiken gedruckt werden, ohne dass dadurch die Ausgabegeschwindigkeit beeinträchtigt wird.
  • Text, Grafiken und Barcodes können auf derselben Rechnung gedruckt werden.
  • Für Windows® und die wichtigsten Großrechneranwendungen sind Treiber- und Konfigurationsoptionen erhältlich.
  • Für mehrteilige Rechnungen, bei denen das erste Exemplar aus Gründen der Datensicherheit nicht bedruckt werden darf, sind spezielle Sicherheits-Farbbandkassetten erhältlich.
  • Dank unserer Zero-Tear-Druckeroption können teure vorgedruckte Rechnungen nacheinander und ohne Ausschuss gedruckt werden.
http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Invoice.png

Frachtlisten und Frachtbriefe

http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Manifest-BOL.png

Zum Drucken von Frachtlisten oder Frachtbriefen wird aus den folgenden Gründen ein hochwertiger Zeilenmatrixdrucker benötigt:

  • Mit Zeilendruckern können Frachtbriefe gedruckt werden, die aus einem oder mehreren Formularen bestehen. Aus einem Formular bestehende Dokumente können mithilfe unserer Zero-Tear Funktion problemlos und ohne Ausschuss gedruckt und versandt werden.
  • Zeilendrucker sind für den Betrieb unter rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Frachtlisten oder Frachtbriefe werden üblicherweise an der Verladestation gedruckt, an denen aufgrund der verschiedenen Jahreszeiten Temperaturunterschiede auftreten.
  • Dank der hohen Druckgeschwindigkeit treten beim Ausfertigen der Frachtlisten oder Frachtbriefe nach dem Laden nur minimale Verzögerungen auf. In Verbindung mit der hohen Produktionsqualität, für die Printronix-Drucker bekannt sind, ist eine maximale Effizienz gewährleistet und es herrscht Kontrolle über die geladenen Waren.
  • Die Unterstützung für Windows® und die wichtigsten Großrechnersysteme bedeutet, dass Zeilendrucker ohne Weiteres nahtlos in bestehende Anwendungen und in die meisten Altanwendungen integriert werden können.

Lieferscheine

Highlights des Druckens von Lieferscheinen mit Printronix:

  • Standardisierte und kundenspezifische Papierbreiten von 3“ bis 17“ ermöglichen den Druck der meisten Berichtsformate.
  • Dank der hohen Druckgeschwindigkeit unserer Zeilenmatrixdrucker (bis 2000 Zeilen pro Minute) können Lieferscheine schnell gedruckt werden. Dies ist für alle Unternehmen von Vorteil.
  • In einem Durchlauf können ein Formular mit dem Aussehen eines Vordrucks gedruckt und Kundendaten dynamisch eingefügt werden. Dadurch müssen keine vorgedruckten Formulare verwendet werden.
http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Delivery-Sheets.png

Berichte

http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Reporting.png

Highlights des Druckens Ihrer Berichte mit Printronix:

  • Die meisten Optionen zur Herstellung von Verbindungen mit Großrechnern können integriert werden.
  • Druckqualität und Druckstil können leicht an die Anforderungen beliebiger Berichte angepasst werden.
  • Ausgezeichnete Papierverarbeitung, besonders wichtig bei den langen Berichten, die die Unternehmen erzeugen müssen.
  • Es sind langlebige und kostengünstige nachfärbende Farbbandkassetten erhältlich, die weniger Bedienereingriffe erfordern und eine gleichbleibende Druckqualität gewährleisten.

Ausrüstungslisten

Zu den Vorteilen eines Zeilenmatrixdruckers beim Drucken von Ausrüstungslisten gehören:

  • Daten können auf bis zu 17 Zoll breitem Papier mit einer Breite von maximal 13,6 Zoll gedruckt werden.
  • Bei Endlospapierzufuhr können die Ausrüstungslisten je nach betrieblicher Notwendigkeit in beliebiger Länge gedruckt werden.
  • Große skalierbare Schriftarten erleichtern den Einbau der richtigen Teile in das Fahrzeug. Zur Erhöhung der Lesbarkeit und Minimierung von Interpretationsfehlern können Größe und Druckart angepasst werden, beispielsweise in Form von Hervorhebungen durch Fett- oder Kursivdruck.
  • Es können vorgedruckte Formulare verwendet werden, oder die Formulargestaltung kann zusammen mit allen im Formular enthaltenen Daten gedruckt werden.
http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Build.Broadcast-sheets.png

„Grünweiß“-Papier

http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Green-Bar.png

Auch in Zukunft werden lange Berichte mit Printronix-Zeilenmatrixdruckern am besten auf „Grünweiß“-Papier gedruckt. Die Gründe hierfür sind:

  • Es stehen mehrere Papiergewichte zur Auswahl, wobei Gewichte zwischen 15# und 20# am häufigsten verwendet werden.
  • Die Daten können bis zu einer Breite von 13,6 Zoll gedruckt werden.
  • „Grünweiß“-Papier ist ein- oder mehrlagig erhältlich.
  • Die abwechselnden grünen und weißen Querstreifen auf dem Papier verbessern die Lesbarkeit der Daten.
  • Das Papier lässt sich ausgezeichnet verarbeiten und stapeln, was bei langen Druckjobs besonders wichtig ist.

Kontoauszüge

Bei Kontoauszügen werden im Allgemeinen vorgedruckte Formulare verwendet. Die Integration der aus einem Großrechner kommenden Daten erfordert eine Vielzahl von Verbindungsoptionen.s.

  • Printronix-Zeilenmatrixdrucker bieten vielfältige Verbindungsoptionen für die meisten Systeme, die gegenwärtig in Finanzinstituten eingesetzt werden.
  • Zeilenmatrixdrucker zeichnen sich durch eine hervorragende Druckqualität bei hohen Ausgabegeschwindigkeiten aus, sodass diese wichtigen Dokumente in gut lesbarer Form und kostengünstig gedruckt werden können.
  • Die Verwendung von Endlosformularen beseitigt Probleme durch falsch bedruckte oder in falscher Reihenfolge gedruckte Einzelblattformulare.
http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Bank-Statments.png

Konstruktionszeichnungen und Montageanweisungen (Openprint)

http://printronix.com/emea/wp-content/uploads/sites/2/2014/12/Openprint.png

Mit dem OpenPrint-Drucker von Printronix können auch hochauflösende Grafiken und Abbildungen in großen Stückzahlen gedruckt werden, und all dies unter Beibehaltung der niedrigsten Gesamtbetriebskosten.

  • Die Grafiken können problemlos und in hoher Qualität gedruckt werden. Formulare können mit Zusätzen wie zum Beispiel graustufenlosen Logos, Abbildungen und Grafiken gestaltetet werden.
  • Beim Drucken kann eine umfangreiche Palette an Schriftarten und Schriftgrößen verwendet werden, die von 6 pt. bis Postergröße reichen. Alle in einer Datei enthaltenen Schriftarten, ganz gleich, ob PostScript oder PDF, werden problemlos wiedergegeben.
  • Mit der Sure-Scan-Technologie von Printronix können Barcodes exakt gedruckt werden, sodass sie auch mühelos gescannt werden können.